• von Anke

#stayhome - und die Frage "Was macht das eigentlich mit mir?"

Vor ein paar Tagen fand ich in meinem E-Maileingang eine Mail von Sina und Jan, die auf ihrem Blog LichterderWelt ganz tolle Foto- und Reisetipps veröffentlichen.


Sie fragten nach Fotoideen zum Thema „Fotografieren Zuhause“, da wir alle uns ja zur Zeit an Umgangsbeschränkungen durch die Corona Pandemie halten. Ihr Ansporn: die Fotografen möchten eine große Ideensammlung im Internet zusammenstellen - darin nur Fotos die innerhalb der eigenen vier Wände entstehen können.

Ich habe die Anregung gern aufgenommen und habe darüber nachgedacht, was wir denn wirklich ALLE zuhause haben und/oder machen.


Und dabei ist mir das Grundbedürfnis TRINKEN eingefallen. Denn zu unser aller Leben gehört es - egal ob es der Kaffee oder Tee zum Frühstück ist. Der frisch gepresste Saft, der Smoothie, das Wasser, die Milch Wein, Bier oder was es auch immer sein mag. Ausnahmslos JEDER trinkt – aus Tassen, Bechern, Gläsern – aus Flaschen oder aus der Hand. Und das sogar Weltweit!


Ich stellte mir für dieses Fotoprojekt auch die Frage: Was macht TRINKEN mit mir, was ist TRINKEN für mich?

Es ist nicht nur lebenserhaltend, es macht mich auch glücklich. Ganz besonders glücklich macht es mich und meinen Mann, wenn wir auch in dieser Zeit unser Ritual beibehalten, aus dem wir viel Kraft schöpfen. Und das ist für uns der heiße Kaffee aus unseren Lieblingsbechern, der uns auch in dieser außergewöhnlichen Zeit Sicherheit gibt!


Wir nehmen uns wirklich an jedem Tag – ob mit oder ohne Krise – bei einem gemeinsamen Kaffee die Zeit, um über unsere Erlebnisse, Ideen und Reiseplanungen aber auch über Momente mit unseren Liebsten im Familien- und Freundeskreis oder unser Engagement in Vereinen zu sprechen.


Es ist auch gerade jetzt das Kaffeetrinken und die guten Gespräche mit der Familie, mit Freunden oder mit der besten Freundin, auf das wir verzichten.

Und an all diese Menschen denken wir in dieser Zeit, wenn wir den Kaffee jetzt einfach zuhause trinken.


Für das Foto habe ich unsere Lieblingsbecher vor einer Kreidetafel platziert, auf der wir uns oftmals kleine Botschaften hinterlassen. Nun noch das Motto #stayhome dazu – und schon war das, was ich anfangs für schwierig hielt, auf einmal doch ganz einfach.

Meine Fotoausstattung für das Foto:

Ich habe mein Smartphone, ein HUAWEI P20 Light, benutzt und das Foto ist nicht bearbeitet.

Und wie ist das bei Dir? Was macht die Situation mit Dir? Und was ist Dir gerade jetzt besonders wichtig?

Ich würde mich über Deine Antwort freuen!


Und mach doch mit und werde auch Du ein Teil der größten Fotosammlung, die Sina und Jan von LichterderWelt initiiert haben.


Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die beiden weltenbummelnden Fotografen Sina und Jan! Dafür, dass sie ich mit der ersten Mail in Gang gebracht haben, mich zum Nachdenken angeregt und meine Fantasie bewegt haben.


Und nun bist Du dran!

Was ist deine größte Herausforderung oder dein größter Halt?

Nimm dir Zeit für dieses Thema und inszeniere es fotografisch. #stayhome



0 Ansichten

©2020 Lady Sonnenschein

    Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now